Erste Seite
Lokales & Aktuelles
Lokales & Aktuelles
Polizei-Report
Corona-Pandemie
Kunst & Kultur
Termine - Impressum
Leistung von A - Z
Archiv
Maximilian Mangold. (Foto: PR)

Theater Blaues Haus, Weierhof, Sonntag, 25. Oktober, 19 Uhr.

Maximilian Mangold kommt 

„Von Barock bis Tango - Ein Abend für Sologitarre“

Maximilian Mangold spielt Werke aus vier Jahrhunderten von Johann Sebastian Bach, Augustin Barrios, Astor Piazzolla u.a. Ein stilistisch höchst abwechslungsreiches Programm von barocker Strenge bis zu feuriger lateinamerikanischer Musik. 

Maximilian Mangold, Gitarre, gilt als „einer der im Augenblick künstlerisch interessantesten deutschen Gitarristen“ (Fono Forum). Die Fachzeitschrift „Gitarre Aktuell“ bezeichnet ihn als „Ausnahmegitarristen“.

Der vielfache Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe in USA, Kanada und Deutschland gibt als gefragter Solist und Ensemblemusiker zahlreiche Konzerte im In- und Ausland. Mangolds bisherige 22 CD-Einspielungen werden in der Fachpresse überschwänglich gelobt und als Referenzaufnahmen gepriesen. Seine Konzerte wurden bereits von vielen deutschen und internationalen Rundfunkanstalten aufgezeichnet und gesendet. Zahlreiche Komponisten widmeten ihm ihre Werke.

Infos:

Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro

Kartenvorbestellung: COVID-19-bedingt sollten Kartenvorbestellungen bevorzugt per E-Mail an karten@blaues-haus-ev.de  mailto:karten@blaues-haus-ev.de erfolgen. 

Die E-Mail sollte gleich die erforderlichen Daten zur Nachverfolgung der Infektionskette wie Name, Vorname, PLZ Wohnort, Straße und Hausnummer, Telefonnummer oder E-Mailadresse je Haushalt beinhalten. Telefonische Vorbestellungen sind aber auch möglich, Telefonnummer: 06355-1799, eventuelle Restkarten können auch noch an der Abendlkasse erworben werden.


V. i. S. d. P. Residenzbote.de --- Informationen aus Kirchheimbolanden und der Region