Erste Seite
Lokales & Aktuelles
Lokales & Aktuelles
Polizei-Report
Kunst & Kultur
Corona-Pandemie
Termine - Impressum
Leistung von A - Z
Archiv
Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz  - Polizeidirektion Worms:

Polizei Kirchheimbolanden

 


Kirchheimbolanden: Betrugsversuche

Kirchheimbolanden (ots)

Am 19.01.2021 kam es zu zwei Betrugsversuchen. Im ersten Fall wurde eine 68 Jahre alte Frau aus Göllheim von einem Mann angerufen, der angab ihr Sohn zu sein. Er sei in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt gewesen. Die angerufenen Frau erkannte frühzeitig, dass es sich um einen Betrüger handelte und beendete das Telefonat.

Im zweiten Fall erhielt ein 77 Jahre alter Mann aus Kirchheimbolanden einen Anruf, bei dem ihm ein hoher Geldgewinn in Aussicht gestellt wurde. Damit der Gewinn ausgezahlt werden könne, solle er aber Amazon-Karten im Wert von 500,- Euro kaufen. Nach erfolgter Rücksprache mit einer Angehörigen wurde aber nicht auf die Forderung eingegangen.

In beiden Fällen entstand kein Vermögensschaden.




Rückfragen bitte an:

 
Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Telefon: 06352-9110
pikirchheimbolanden@polizei.rlp.de
















Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell.

V. i. S. d. P. Residenzbote.de --- Informationen aus Kirchheimbolanden und der Region